„Social Media, Artikel, Knowhow Transfer und mehr…”

„Social Media, Artikel, Knowhow Transfer und mehr…”

„Social Media, Artikel, Knowhow Transfer und mehr…”

 
 
 

Redaktion Sabrina Troppacher

Redaktion Sabrina Troppacher

Redaktion Sabrina Troppacher

 

folgen

Warum gehen wir so gerne angeln

 
 
 

Warum gehen wir so gerne angeln?

Warum gehen wir so gerne angeln?

Warum gehen wir so gerne angeln?

 
 
 

Das Jagdverhalten des Menschen ist ein Instinkt, der extrem tief in uns verwurzelt ist. Man muss sich vorstellen, unsere Vorfahren lebten mehrere Millionen (!) Jahre lang als Jäger und Sammler. Eine halbe Ewigkeit lang war das Wichtigste im Leben Beute zu machen und dieses Verhalten hat sich in unsere Gene eingebrannt. Im Vergleich dazu, erst vor vermutlich 13.000 Jahren begann der Mensch Tiere zu domestizieren und das Bauerntum entwickelte sich langsam. Seit mir dieser krasse chronologische Gegensatz erstmals bewußt wurde ist mir klar, woher dieses intensive Gefühl kommt, dieser Nervenkitzel, wenn die Angeln scharf sind und ich auf einen Anschlag warte… Wann schnappt die Falle zu? Am Ende bin ich befriedigt, weil ich meine Beute gemacht habe und als zivilisierter Mensch freue ich mich umso mehr, wenn ich sie wieder freilassen kann 😉
The Haunzz Fishing & Videoproduktion

Das Jagdverhalten des Menschen ist ein Instinkt, der extrem tief in uns verwurzelt ist. Man muss sich vorstellen, unsere Vorfahren lebten mehrere Millionen (!) Jahre lang als Jäger und Sammler. Eine halbe Ewigkeit lang war das Wichtigste im Leben Beute zu machen und dieses Verhalten hat sich in unsere Gene eingebrannt. Im Vergleich dazu, erst vor vermutlich 13.000 Jahren begann der Mensch Tiere zu domestizieren und das Bauerntum entwickelte sich langsam. Seit mir dieser krasse chronologische Gegensatz erstmals bewußt wurde ist mir klar, woher dieses intensive Gefühl kommt, dieser Nervenkitzel, wenn die Angeln scharf sind und ich auf einen Anschlag warte… Wann schnappt die Falle zu? Am Ende bin ich befriedigt, weil ich meine Beute gemacht habe und als zivilisierter Mensch freue ich mich umso mehr, wenn ich sie wieder freilassen kann 😉
The Haunzz Fishing & Videoproduktion

Das Jagdverhalten des Menschen ist ein Instinkt, der extrem tief in uns verwurzelt ist. Man muss sich vorstellen, unsere Vorfahren lebten mehrere Millionen (!) Jahre lang als Jäger und Sammler. Eine halbe Ewigkeit lang war das Wichtigste im Leben Beute zu machen und dieses Verhalten hat sich in unsere Gene eingebrannt. Im Vergleich dazu, erst vor vermutlich 13.000 Jahren begann der Mensch Tiere zu domestizieren und das Bauerntum entwickelte sich langsam. Seit mir dieser krasse chronologische Gegensatz erstmals bewußt wurde ist mir klar, woher dieses intensive Gefühl kommt, dieser Nervenkitzel, wenn die Angeln scharf sind und ich auf einen Anschlag warte… Wann schnappt die Falle zu? Am Ende bin ich befriedigt, weil ich meine Beute gemacht habe und als zivilisierter Mensch freue ich mich umso mehr, wenn ich sie wieder freilassen kann 😉
The Haunzz Fishing & Videoproduktion

 
 
 

Alle Infos zum Cassien

 
 
 

Alle Infos zum Cassien

Alle Infos zum Cassien

Alle Infos zum Cassien

 
 
 

Wie plane ich den Trip zum „heiligen See“? Das fragen sich bestimmt viele Karpfenangler unter euch… Im neuesten Video auf meinem Kanal bekommt ihr alle Infos und das von einem Mann, der 2021 den schwersten Karpfen vom See fangen durfte!!! Markus Lunzer teilt in Form eines Q&A-Videos seine langjährige Erfahrung mit mit und mit Euch. Der Lac de Saint-Cassien im Süden Frankreichs ist ein absolutes „Kultgewässer“ in der Szene und vermutlich jedem Karpfenangler ein Begriff. Dieser legendäre See steht für schwere, große, markante Karpfen mit Wiedererkennungswert, aber auch für sehr schwieriges Angeln und eine Vielzahl von Regeln und Vorschriften, die es zu beachten gilt. Viele von euch wollen sich diesen Traum erfüllen und einen der bekannten Fische vom Cassien fangen, doch wie geht man das Ganze am besten an?
The Haunzz Fishing & Videoproduktion

Wie plane ich den Trip zum „heiligen See“? Das fragen sich bestimmt viele Karpfenangler unter euch… Im neuesten Video auf meinem Kanal bekommt ihr alle Infos und das von einem Mann, der 2021 den schwersten Karpfen vom See fangen durfte!!! Markus Lunzer teilt in Form eines Q&AVideos seine langjährige Erfahrung mit mit und mit Euch. Der Lac de Saint-Cassien im Süden Frankreichs ist ein absolutes „Kultgewässer“ in der Szene und vermutlich jedem Karpfenangler ein Begriff. Dieser legendäre See steht für schwere, große, markante Karpfen mit Wiedererkennungswert, aber auch für sehr schwieriges Angeln und eine Vielzahl von Regeln und Vorschriften, die es zu beachten gilt. Viele von euch wollen sich diesen Traum erfüllen und einen der bekannten Fische vom Cassien fangen, doch wie geht man das Ganze am besten an?
The Haunzz Fishing & Videoproduktion

Wie plane ich den Trip zum „heiligen See“? Das fragen sich bestimmt viele Karpfenangler unter euch… Im neuesten Video auf meinem Kanal bekommt ihr alle Infos und das von einem Mann, der 2021 den schwersten Karpfen vom See fangen durfte!!! Markus Lunzer teilt in Form eines Q&A-Videos seine langjährige Erfahrung mit mit und mit Euch. Der Lac de Saint-Cassien im Süden Frankreichs ist ein absolutes „Kultgewässer“ in der Szene und vermutlich jedem Karpfenangler ein Begriff. Dieser legendäre See steht für schwere, große, markante Karpfen mit Wiedererkennungswert, aber auch für sehr schwieriges Angeln und eine Vielzahl von Regeln und Vorschriften, die es zu beachten gilt. Viele von euch wollen sich diesen Traum erfüllen und einen der bekannten Fische vom Cassien fangen, doch wie geht man das Ganze am besten an?
The Haunzz Fishing & Videoproduktion

 
 
 

Ein Tauschgeschäft

 
 
 

Ein Tauschgeschäft

Ein Tauschgeschäft

Ein Tauschgeschäft

 
 
 

Obwohl ich mich überwiegend als „Catch & Release Angler“ bezeichnen würde, gehe ich manchmal auch zur Nahrungsbeschaffung an den Fluss. Es gibt nichts besseres, als sich seinen Fisch selbst zu angeln und kurze Zeit später schön angebraten oder gegrillt zu verspeisen. Am liebsten esse ich Zander, so naturbelassen wie möglich. Diesen hier habe ich lediglich mit etwas Fett sowie Salz und Pfeffer zubereitet. Er schmeckte vorzüglich! Auch die hier im Hafen von San Nazzaro ansässigen heimischen Angler haben etwas von den großen Filetstücken abbekommen, im Tausch gegen ein paar „funghi chiodini“ (Pilzart in den Wäldern am Po), die sie an demselben Abend gesammelt haben. Na, auch auf den Geschmack gekommen? Dann schreib mir per Email.
The Haunzz Fishing & Videoproduktion

Obwohl ich mich überwiegend als „Catch & Release Angler“ bezeichnen würde, gehe ich manchmal auch zur Nahrungsbeschaffung an den Fluss. Es gibt nichts besseres, als sich seinen Fisch selbst zu angeln und kurze Zeit später schön angebraten oder gegrillt zu verspeisen. Am liebsten esse ich Zander, so naturbelassen wie möglich. Diesen hier habe ich lediglich mit etwas Fett sowie Salz und Pfeffer zubereitet. Er schmeckte vorzüglich! Auch die hier im Hafen von San Nazzaro ansässigen heimischen Angler haben etwas von den großen Filetstücken abbekommen, im Tausch gegen ein paar „funghi chiodini“ (Pilzart in den Wäldern am Po), die sie an demselben Abend gesammelt haben. Na, auch auf den Geschmack gekommen? Dann schreib mir per Email.
The Haunzz Fishing & Videoproduktion

Obwohl ich mich überwiegend als „Catch & Release Angler“ bezeichnen würde, gehe ich manchmal auch zur Nahrungsbeschaffung an den Fluss. Es gibt nichts besseres, als sich seinen Fisch selbst zu angeln und kurze Zeit später schön angebraten oder gegrillt zu verspeisen. Am liebsten esse ich Zander, so naturbelassen wie möglich. Diesen hier habe ich lediglich mit etwas Fett sowie Salz und Pfeffer zubereitet. Er schmeckte vorzüglich! Auch die hier im Hafen von San Nazzaro ansässigen heimischen Angler haben etwas von den großen Filetstücken abbekommen, im Tausch gegen ein paar „funghi chiodini“ (Pilzart in den Wäldern am Po), die sie an demselben Abend gesammelt haben. Na, auch auf den Geschmack gekommen? Dann schreib mir per Email.
The Haunzz Fishing & Videoproduktion

 
 
 

Die Gewinner stehen fest

 
 
 

Die Gewinner stehen fest!

Die Gewinner stehen fest!

Die Gewinner stehen fest!

 
 
 

Hurra hurra, endlich ist es soweit… Die Gewinner des Gewinnspieles „Dein bestes Wels-Foto guided by Haunzz” auf der Website haunzz.com stehen fest. 1. Platz: Michael Lanz gewinnt eine Cat Buster Godzilla von Black Cat, 2. Platz: Philip Müller gewinnt einen Hoodie von Geoff Anderson, 3. Platz: Christian Stocker gewinnt ein Military Cap von Geoff Anderson, 4. Platz: Robert Baumann gewinnt ein T-Shirt von Geoff Anderson. Die Ziehung erfolgte unter Ausschluss der Öffentlichkeit und Gewährleistung des Zufallsprinzips. Die Gewinner werden schriftlich (per E-Mail) benachrichtigt. Ich bedanke mich für die zahlreiche Teilnahme und Einsendung der Fotos und ein großes DANKE an die Sponsoren Black Cat und die Firma Pijawetz, Generalimporteur von Geoff Anderson.
The Haunzz Fishing & Videoproduktion

Hurra hurra, endlich ist es soweit… Die Gewinner des Gewinnspieles „Dein bestes Wels-Foto guided by Haunzz” auf der Website haunzz.com stehen fest. 1. Platz: Michael Lanz gewinnt eine Cat Buster Godzilla von Black Cat, 2. Platz: Philip Müller gewinnt einen Hoodie von Geoff Anderson, 3. Platz: Christian Stocker gewinnt ein Military Cap von Geoff Anderson, 4. Platz: Robert Baumann gewinnt ein T-Shirt von Geoff Anderson. Die Ziehung erfolgte unter Ausschluss der Öffentlichkeit und Gewährleistung des Zufallsprinzips. Die Gewinner werden schriftlich (per E-Mail) benachrichtigt. Ich bedanke mich für die zahlreiche Teilnahme und Einsendung der Fotos und ein großes DANKE an die Sponsoren Black Cat und die Firma Pijawetz, Generalimporteur von Geoff Anderson.)
The Haunzz Fishing & Videoproduktion

Hurra hurra, endlich ist es soweit… Die Gewinner des Gewinnspieles „Dein bestes Wels-Foto guided by Haunzz” auf der Website haunzz.com stehen fest. 1. Platz: Michael Lanz gewinnt eine Cat Buster Godzilla von Black Cat, 2. Platz: Philip Müller gewinnt einen Hoodie von Geoff Anderson, 3. Platz: Christian Stocker gewinnt ein Military Cap von Geoff Anderson, 4. Platz: Robert Baumann gewinnt ein T-Shirt von Geoff Anderson. Die Ziehung erfolgte unter Ausschluss der Öffentlichkeit und Gewährleistung des Zufallsprinzips. Die Gewinner werden schriftlich (per E-Mail) benachrichtigt. Ich bedanke mich für die zahlreiche Teilnahme und Einsendung der Fotos und ein großes DANKE an die Sponsoren Black Cat und die Firma Pijawetz, Generalimporteur von Geoff Anderson.
The Haunzz Fishing & Videoproduktion

 
 
 

Tackle Test Centre

 
 
 

Tackle Test Centre

Tackle Test Centre

Tackle Test Centre

 
 
 

Du bist begeisterter Welsangler, kennst aber die Produkte von Black Cat noch gar nicht? Na dann wird’s Zeit, dass du nach Italien in die Waller-Welt 2.0 kommst! Hier hast du die Möglichkeit, das neueste Equipment (Angeln, Rollen, Schnüre, Haken, Posen, etc.) direkt vor Ort am Wasser auszuprobieren. Der Po bietet dir die besten Bedingungen, um die Produkte auf Mark und Nieren zu testen und im Idealfall fängst du damit gleich mal einen dicken Oberlauf-Waller. Gerne berate ich dich auch zu jeglichen Fragen zum Thema Tackle. Und solltest du selbst keine Ausrüstung besitzen, kannst du dir selbstverständlich sämtliches Equipment in bester Qualität ausleihen. Dies zählt zu den Serviceleistungen der Waller-Welt 2.0.
The Haunzz Fishing & Videoproduktion

Du bist begeisterter Welsangler, kennst aber die Produkte von Black Cat noch gar nicht? Na dann wird’s Zeit, dass du nach Italien in die Waller-Welt 2.0 kommst! Hier hast du die Möglichkeit, das neueste Equipment (Angeln, Rollen, Schnüre, Haken, Posen, etc.) direkt vor Ort am Wasser auszuprobieren. Der Po bietet dir die besten Bedingungen, um die Produkte auf Mark und Nieren zu testen und im Idealfall fängst du damit gleich mal einen dicken Oberlauf-Waller. Gerne berate ich dich auch zu jeglichen Fragen zum Thema Tackle. Und solltest du selbst keine Ausrüstung besitzen, kannst du dir selbstverständlich sämtliches Equipment in bester Qualität ausleihen. Dies zählt zu den Serviceleistungen der Waller-Welt 2.0.
The Haunzz Fishing & Videoproduktion

Du bist begeisterter Welsangler, kennst aber die Produkte von Black Cat noch gar nicht? Na dann wird’s Zeit, dass du nach Italien in die Waller-Welt 2.0 kommst! Hier hast du die Möglichkeit, das neueste Equipment (Angeln, Rollen, Schnüre, Haken, Posen, etc.) direkt vor Ort am Wasser auszuprobieren. Der Po bietet dir die besten Bedingungen, um die Produkte auf Mark und Nieren zu testen und im Idealfall fängst du damit gleich mal einen dicken Oberlauf-Waller. Gerne berate ich dich auch zu jeglichen Fragen zum Thema Tackle. Und solltest du selbst keine Ausrüstung besitzen, kannst du dir selbstverständlich sämtliches Equipment in bester Qualität ausleihen. Dies zählt zu den Serviceleistungen der Waller-Welt 2.0.
The Haunzz Fishing & Videoproduktion

 
 
 

Mit Koederfisch auf Hecht

 
 
 

Mit Köderfisch auf Hecht

Mit Köderfisch auf Hecht

Mit Köderfisch auf Hecht

 
 
 

Wie angelt man im Winter mit Köderfisch auf Hecht? Wir befinden uns wiedermal an den Ufern der Thaya im schönen Waldviertel (Niederösterreich)… Josef Polt, Dominik Hell-Weltz und ich zeigen euch im Video erstmal, wie ihr am besten zu geeigneten Köderfischen kommt. Unter anderem verrät Josef euch den Trick mit der Maulwurfserde 🙂 Dann sprechen wir über das Equipment zum Hechtfischen und über Taktik und Methoden um im Winter an den Zielfisch zu kommen… Und wie immer geht Josef’s Plan auf. Das ist mein aktuelles YouTube-Video, diesmal mit Gewinnspiel! Verlost wird ein Guiding-Tag an der Thaya mit Profi Josef Polt und mir als Kameramann. Die Teilnahmebedingungen findet ihr in der Beschreibung vom Video. Viel Glück 😉
The Haunzz Fishing & Videoproduktion

Wie angelt man im Winter mit Köderfisch auf Hecht? Wir befinden uns wiedermal an den Ufern der Thaya im schönen Waldviertel (Niederösterreich)… Josef Polt, Dominik Hell-Weltz und ich zeigen euch im Video erstmal, wie ihr am besten zu geeigneten Köderfischen kommt. Unter anderem verrät Josef euch den Trick mit der Maulwurfserde 🙂 Dann sprechen wir über das Equipment zum Hechtfischen und über Taktik und Methoden um im Winter an den Zielfisch zu kommen… Und wie immer geht Josef’s Plan auf. Das ist mein aktuelles YouTube-Video, diesmal mit Gewinnspiel! Verlost wird ein Guiding-Tag an der Thaya mit Profi Josef Polt und mir als Kameramann. Die Teilnahmebedingungen findet ihr in der Beschreibung vom Video. Viel Glück 😉
The Haunzz Fishing & Videoproduktion

Wie angelt man im Winter mit Köderfisch auf Hecht? Wir befinden uns wiedermal an den Ufern der Thaya im schönen Waldviertel (Niederösterreich)… Josef Polt, Dominik Hell-Weltz und ich zeigen euch im Video erstmal, wie ihr am besten zu geeigneten Köderfischen kommt. Unter anderem verrät Josef euch den Trick mit der Maulwurfserde 🙂 Dann sprechen wir über das Equipment zum Hechtfischen und über Taktik und Methoden um im Winter an den Zielfisch zu kommen… Und wie immer geht Josef’s Plan auf. Das ist mein aktuelles YouTube-Video, diesmal mit Gewinnspiel! Verlost wird ein Guiding-Tag an der Thaya mit Profi Josef Polt und mir als Kameramann. Die Teilnahmebedingungen findet ihr in der Beschreibung vom Video. Viel Glück 😉
The Haunzz Fishing & Videoproduktion

 
 
 

Saisonstart 05 März 2022

 
 
 

Saisonstart 05. März 2022

Saisonstart 05. März 2022

Saisonstart 05. März 2022

 
 
 

Unglaublich, aber wahr! Die Frühjahrssaison in der Waller-Welt 2.0 startet wie geplant kommenden Samstag. Ich selbst bin natürlich schon voll motiviert und bereite aktuell alles für die ersten Gäste vor. Die Hafenanlage inklusive Sanitär- und Gästecontainer habe ich bereits auf Vordermann gebracht, die Mext-Boote wurden den Winter über serviciert und soeben habe ich die erste Köderfisch Lieferung entgegengenommen. Die Forellen sind spritzig unterwegs und mindestens genauso motiviert wie ich 🙂 Einem feucht-fröhlichen Angelvergnügen steht also nichts mehr im Weg! Übrigens habe ich gute Nachrichten für euch: Es gibt in der high season noch ein paar wenige freie Boote zu buchen und zwar in der Woche von 26. März bis 2. April, sowie von 16. bis 23. April. Also dann, bis bald am Oberlauf!
The Haunzz Fishing & Videoproduktion

Unglaublich, aber wahr! Die Frühjahrssaison in der Waller-Welt 2.0 startet wie geplant kommenden Samstag. Ich selbst bin natürlich schon voll motiviert und bereite aktuell alles für die ersten Gäste vor. Die Hafenanlage inklusive Sanitär- und Gästecontainer habe ich bereits auf Vordermann gebracht, die Mext-Boote wurden den Winter über serviciert und soeben habe ich die erste Köderfisch Lieferung entgegengenommen. Die Forellen sind spritzig unterwegs und mindestens genauso motiviert wie ich 🙂 Einem feucht-fröhlichen Angelvergnügen steht also nichts mehr im Weg! Übrigens habe ich gute Nachrichten für euch: Es gibt in der high season noch ein paar wenige freie Boote zu buchen und zwar in der Woche von 26. März bis 2. April, sowie von 16. bis 23. April. Also dann, bis bald am Oberlauf!
The Haunzz Fishing & Videoproduktion

Unglaublich, aber wahr! Die Frühjahrssaison in der Waller-Welt 2.0 startet wie geplant kommenden Samstag. Ich selbst bin natürlich schon voll motiviert und bereite aktuell alles für die ersten Gäste vor. Die Hafenanlage inklusive Sanitär- und Gästecontainer habe ich bereits auf Vordermann gebracht, die Mext-Boote wurden den Winter über serviciert und soeben habe ich die erste Köderfisch Lieferung entgegengenommen. Die Forellen sind spritzig unterwegs und mindestens genauso motiviert wie ich 🙂 Einem feucht-fröhlichen Angelvergnügen steht also nichts mehr im Weg! Übrigens habe ich gute Nachrichten für euch: Es gibt in der high season noch ein paar wenige freie Boote zu buchen und zwar in der Woche von 26. März bis 2. April, sowie von 16. bis 23. April. Also dann, bis bald am Oberlauf!
The Haunzz Fishing & Videoproduktion

 
 
 

Wie komme ich im Winter an die Karpfen

 
 
 

Wie komme ich im Winter an die Karpfen?

Wie komme ich im Winter an die Karpfen?

Wie komme ich im Winter an die Karpfen?

 
 
 

Das Karpfenangeln im Winter und im Frühjahr ist kein einfaches Unterfangen… Es gibt dabei einige wichtige Dinge, die man wissen und beachten sollte! Wir schreiben das Jahr 2022, Anfang Februar. Diesmal bin ich mit Markus Lunzer am Start und wir versuchen unser Glück an einem Baggersee in Ungarn. Markus kennt ihr bereits aus einem Interview der Karpfen-Talk Serie (#11). Er ist ein sehr erfolgreicher junger Angler, der auf jeden Fall weiß, worauf es ankommt. In diesem Video bekommt ihr von ihm viele nützliche Tipps & Tricks zu den Themen Equipment, Montage, Rig, Futter, Köder, Location, Spotsuche und Auslegen. Das volle Programm für Anfänger und Fortgeschrittene!
The Haunzz Fishing & Videoproduktion

Das Karpfenangeln im Winter und im Frühjahr ist kein einfaches Unterfangen… Es gibt dabei einige wichtige Dinge, die man wissen und beachten sollte! Wir schreiben das Jahr 2022, Anfang Februar. Diesmal bin ich mit Markus Lunzer am Start und wir versuchen unser Glück an einem Baggersee in Ungarn. Markus kennt ihr bereits aus einem Interview der Karpfen-Talk Serie (#11). Er ist ein sehr erfolgreicher junger Angler, der auf jeden Fall weiß, worauf es ankommt. In diesem Video bekommt ihr von ihm viele nützliche Tipps & Tricks zu den Themen Equipment, Montage, Rig, Futter, Köder, Location, Spotsuche und Auslegen. Das volle Programm für Anfänger und Fortgeschrittene!
The Haunzz Fishing & Videoproduktion

Das Karpfenangeln im Winter und im Frühjahr ist kein einfaches Unterfangen… Es gibt dabei einige wichtige Dinge, die man wissen und beachten sollte! Wir schreiben das Jahr 2022, Anfang Februar. Diesmal bin ich mit Markus Lunzer am Start und wir versuchen unser Glück an einem Baggersee in Ungarn. Markus kennt ihr bereits aus einem Interview der Karpfen-Talk Serie (#11). Er ist ein sehr erfolgreicher junger Angler, der auf jeden Fall weiß, worauf es ankommt. In diesem Video bekommt ihr von ihm viele nützliche Tipps & Tricks zu den Themen Equipment, Montage, Rig, Futter, Köder, Location, Spotsuche und Auslegen. Das volle Programm für Anfänger und Fortgeschrittene!
The Haunzz Fishing & Videoproduktion

 
 
 

Uferangeln ist Schnee von gestern

 
 
 

Uferangeln ist Schnee von gestern

Uferangeln ist Schnee von gestern

Uferangeln ist Schnee von gestern

 
 
 

Wir waren beim Thema „Verankern“… Alles was man dazu benötigt sind zwei bis drei Anker und natürlich ein bisschen Erfahrung in Sachen Bootsfahren bzw. im Verhalten auf einem großen Fluss. Im Idealfall verwendet man einen Pflugscharanker, mit dem man erstmal vorne das Boot fixiert. Zwei weitere Stern- oder Klappanker sorgen auf beiden Seiten für Stabilität. Vor allem bei mir in der Waller-Welt 2.0 ist das Verankern relativ easy (zumindest bei normalem Flussstand), da die Strömungsgeschwindigkeit sehr gering ist. Mit dieser Methode lässt sich beispielsweise die Hauptrinne des Flusses, in der sich die Waller zu gewissen Zeiten sehr gerne aufhalten, aus einem optimalen Winkel beangeln. Auch das gemeinsame fixieren von zwei oder drei Booten ist keine Hexerei.
Erstmal verankert stehen die MEXT-Boote sehr stabil und vor allem sind sie extrem geräumig. Der Heckbereich bietet ausreichend Platz zum Arbeiten, zum Deponieren von Equipment und um sich tagsüber aufzuhalten. Im Bug der Boote ist genügend Platz zum Schlafen für mindestens zwei Personen. Man kann sich entweder eine Liege reinstellen, oder es sich einfach mit einer Luftmatratze gemütlich machen. Mit einem stabilen Bootszelt von Black Cat ist man vor Wind und Regen bestens geschützt und somit steht einem unabhängigen und flexiblen Angelvergnügen nichts mehr im Weg. Also Leute… Uferangeln ist Schnee von gestern! Kommt zu mir in die Waller-Welt 2.0 und angelt euch euer Flussmonster mitten aus dem Po!
The Haunzz Fishing & Videoproduktion

Wir waren beim Thema „Verankern“… Alles was man dazu benötigt sind zwei bis drei Anker und natürlich ein bisschen Erfahrung in Sachen Bootsfahren bzw. im Verhalten auf einem großen Fluss. Im Idealfall verwendet man einen Pflugscharanker, mit dem man erstmal vorne das Boot fixiert. Zwei weitere Stern- oder Klappanker sorgen auf beiden Seiten für Stabilität. Vor allem bei mir in der Waller-Welt 2.0 ist das Verankern relativ easy (zumindest bei normalem Flussstand), da die Strömungsgeschwindigkeit sehr gering ist. Mit dieser Methode lässt sich beispielsweise die Hauptrinne des Flusses, in der sich die Waller zu gewissen Zeiten sehr gerne aufhalten, aus einem optimalen Winkel beangeln. Auch das gemeinsame fixieren von zwei oder drei Booten ist keine Hexerei.
Erstmal verankert stehen die MEXT-Boote sehr stabil und vor allem sind sie extrem geräumig. Der Heckbereich bietet ausreichend Platz zum Arbeiten, zum Deponieren von Equipment und um sich tagsüber aufzuhalten. Im Bug der Boote ist genügend Platz zum Schlafen für mindestens zwei Personen. Man kann sich entweder eine Liege reinstellen, oder es sich einfach mit einer Luftmatratze gemütlich machen. Mit einem stabilen Bootszelt von Black Cat ist man vor Wind und Regen bestens geschützt und somit steht einem unabhängigen und flexiblen Angelvergnügen nichts mehr im Weg. Also Leute… Uferangeln ist Schnee von gestern! Kommt zu mir in die Waller-Welt 2.0 und angelt euch euer Flussmonster mitten aus dem Po!
The Haunzz Fishing & Videoproduktion

Wir waren beim Thema „Verankern“… Alles was man dazu benötigt sind zwei bis drei Anker und natürlich ein bisschen Erfahrung in Sachen Bootsfahren bzw. im Verhalten auf einem großen Fluss. Im Idealfall verwendet man einen Pflugscharanker, mit dem man erstmal vorne das Boot fixiert. Zwei weitere Stern- oder Klappanker sorgen auf beiden Seiten für Stabilität. Vor allem bei mir in der Waller-Welt 2.0 ist das Verankern relativ easy (zumindest bei normalem Flussstand), da die Strömungsgeschwindigkeit sehr gering ist. Mit dieser Methode lässt sich beispielsweise die Hauptrinne des Flusses, in der sich die Waller zu gewissen Zeiten sehr gerne aufhalten, aus einem optimalen Winkel beangeln. Auch das gemeinsame fixieren von zwei oder drei Booten ist keine Hexerei.
Erstmal verankert stehen die MEXT-Boote sehr stabil und vor allem sind sie extrem geräumig. Der Heckbereich bietet ausreichend Platz zum Arbeiten, zum Deponieren von Equipment und um sich tagsüber aufzuhalten. Im Bug der Boote ist genügend Platz zum Schlafen für mindestens zwei Personen. Man kann sich entweder eine Liege reinstellen, oder es sich einfach mit einer Luftmatratze gemütlich machen. Mit einem stabilen Bootszelt von Black Cat ist man vor Wind und Regen bestens geschützt und somit steht einem unabhängigen und flexiblen Angelvergnügen nichts mehr im Weg. Also Leute… Uferangeln ist Schnee von gestern! Kommt zu mir in die Waller-Welt 2.0 und angelt euch euer Flussmonster mitten aus dem Po!
The Haunzz Fishing & Videoproduktion

 
 
 

Das moderne Welsangeln

 
 
 

Das moderne Welsangeln

Das moderne Welsangeln

Das moderne Welsangeln

 
 
 

Seit den 80ern ist das Welsangeln am Fluss Po immer populärer geworden. Jährlich pilgern tausende Angler an den Grande Fiume um ihren Traumfisch zu fangen. Doch das ist gar nicht mehr so einfach, denn die Fische haben in den vergangenen 40 Jahren dazugelernt… Genügte es anfänglich noch, einen x-beliebigen Köderfisch mittels Bojenmontage einfach direkt neben dem Boot zu platzieren, ist es heutzutage um einiges schwieriger einen kapitalen Waller zu überlisten. Permanentes adaptieren der Rigs und der Einsatz von gewissen Triggern, wie beispielsweise Rassel-U-Posen, Knicklicht-Montagen usw. sind mittlerweile fast schon notwendig um die Fische zum Biss zu animieren – zumindest zu Zeiten bzw. in Phasen, in denen unsere gebartelten Freunde nicht sehr beißwillig sind.
Doch nicht nur in Sachen Tackle muss sich der moderne Welsangler Gedanken machen… Auch die Platzwahl ist ein ganz großer und wichtiger Faktor. Die Fische kennen die Angelboote und ich bin mir sicher, dass sie stutzig werden, wenn an gewissen, viel befischten Uferplätzen wiedermal ein Schlauchboot hin- und herfährt und plötzlich der ein oder andere zappelnde Leckerbissen schön angerichtet am Präsentierteller liegt. Ergo muss ein Umdenken her, was die Platzwahl betrifft. Markus Eule hat mit der Entwicklung der MEXT-Boote neue Maßstäbe gesetzt, denn mit diesen Booten ist man nicht mehr ans Uferangeln gebunden, sondern kann ein komfortables Angeln quasi überall am großen Fluss betreiben… Wie man das am besten macht erfahrt ihr nächste Woche!
The Haunzz Fishing & Videoproduktion

Seit den 80ern ist das Welsangeln am Fluss Po immer populärer geworden. Jährlich pilgern tausende Angler an den Grande Fiume um ihren Traumfisch zu fangen. Doch das ist gar nicht mehr so einfach, denn die Fische haben in den vergangenen 40 Jahren dazugelernt… Genügte es anfänglich noch, einen x-beliebigen Köderfisch mittels Bojenmontage einfach direkt neben dem Boot zu platzieren, ist es heutzutage um einiges schwieriger einen kapitalen Waller zu überlisten. Permanentes adaptieren der Rigs und der Einsatz von gewissen Triggern, wie beispielsweise Rassel-U-Posen, Knicklicht-Montagen usw. sind mittlerweile fast schon notwendig um die Fische zum Biss zu animieren – zumindest zu Zeiten bzw. in Phasen, in denen unsere gebartelten Freunde nicht sehr beißwillig sind.
Doch nicht nur in Sachen Tackle muss sich der moderne Welsangler Gedanken machen… Auch die Platzwahl ist ein ganz großer und wichtiger Faktor. Die Fische kennen die Angelboote und ich bin mir sicher, dass sie stutzig werden, wenn an gewissen, viel befischten Uferplätzen wiedermal ein Schlauchboot hin- und herfährt und plötzlich der ein oder andere zappelnde Leckerbissen schön angerichtet am Präsentierteller liegt. Ergo muss ein Umdenken her, was die Platzwahl betrifft. Markus Eule hat mit der Entwicklung der MEXT-Boote neue Maßstäbe gesetzt, denn mit diesen Booten ist man nicht mehr ans Uferangeln gebunden, sondern kann ein komfortables Angeln quasi überall am großen Fluss betreiben… Wie man das am besten macht erfahrt ihr nächste Woche!
The Haunzz Fishing & Videoproduktion

Seit den 80ern ist das Welsangeln am Fluss Po immer populärer geworden. Jährlich pilgern tausende Angler an den Grande Fiume um ihren Traumfisch zu fangen. Doch das ist gar nicht mehr so einfach, denn die Fische haben in den vergangenen 40 Jahren dazugelernt… Genügte es anfänglich noch, einen x-beliebigen Köderfisch mittels Bojenmontage einfach direkt neben dem Boot zu platzieren, ist es heutzutage um einiges schwieriger einen kapitalen Waller zu überlisten. Permanentes adaptieren der Rigs und der Einsatz von gewissen Triggern, wie beispielsweise Rassel-U-Posen, Knicklicht-Montagen usw. sind mittlerweile fast schon notwendig um die Fische zum Biss zu animieren – zumindest zu Zeiten bzw. in Phasen, in denen unsere gebartelten Freunde nicht sehr beißwillig sind.
Doch nicht nur in Sachen Tackle muss sich der moderne Welsangler Gedanken machen… Auch die Platzwahl ist ein ganz großer und wichtiger Faktor. Die Fische kennen die Angelboote und ich bin mir sicher, dass sie stutzig werden, wenn an gewissen, viel befischten Uferplätzen wiedermal ein Schlauchboot hin- und herfährt und plötzlich der ein oder andere zappelnde Leckerbissen schön angerichtet am Präsentierteller liegt. Ergo muss ein Umdenken her, was die Platzwahl betrifft. Markus Eule hat mit der Entwicklung der MEXT-Boote neue Maßstäbe gesetzt, denn mit diesen Booten ist man nicht mehr ans Uferangeln gebunden, sondern kann ein komfortables Angeln quasi überall am großen Fluss betreiben… Wie man das am besten macht erfahrt ihr nächste Woche!
The Haunzz Fishing & Videoproduktion